Dorffest 2018

01.02.2017 13:50 von Mario Giger

Bereits ist ein Jahr vergangen, als das Vereinskartell via Dorfblatt, um Vereine und Gruppierungen geworben hat, um ein drittes Dorffest zu organisieren. Nach einer Zusammenkunft am 13. Januar 2017 konnte Kurt Grun verkünden, dass sich zwölf Vereine gemeldet hätten, dieses Fest von Samstag und Sonntag, 8. und 9. September 2018, mit zu gestalten. Es konnten Mitglieder begeistert werden im OK mitzu- arbeiten. An einer ersten Sitzung vom 26. Januar 2017 wurde ein Organisations-         Komitee gegründet. Das Konzept und das Motto für das Dorffest wurden besprochen und festgelegt. Ziel ist es, dem zunehmenden Vereinssterben Einhalt zu bieten und die Vereine und Gruppierungen im finanziellen Bereich zu stützen. Sollte das Wetter und die Festlaune der Besucher an diesen zwei Tagen mithelfen, so wäre man bereit, einen Teil des erhofften Reingewinns für eine neue Lautsprecheranlage in der Mehrzweckhalle bereit zu stellen.

Das letzte Dorffest liegt doch schon einige Jahre zurück, und wir wollen allen, die Bärschwil heute nur noch als Schlafgemeinde wahrnehmen, zeigen, dass Bärschwil ein lebendiger Wohnort ist. Bei diesem Bärschwiler Dorffest steht Begegnung von Mensch zu Mensch im Mittelpunkt. Das Bedürfnis nach einem grösseren Anlass ist sowohl bei allen OK-Mitgliedern als auch bei den Behörden, deutlich spürbar. Besonders wichtig scheint uns, dass sich alle Vereine, Gruppierungen und auch das örtliche Gewerbe wieder einmal präsentieren können.

Wir möchten alle Bewohnerinnen und Bewohner unserer Gemeinde, d.h. Junge, Junggebliebene und ältere Personen, ansprechen, und es soll ein unvergessliches Erlebnis werden. Ziel ist auch, die Pflege des gemeinsamen Zusammenlebens unterschiedlicher Kulturen in unserer Gemeinde zu fördern und sich gegenseitig mit Freude und Respekt zu begegnen.

Nicht nur Jahrgänger, Klassenkameraden, die sich anlässlich ihrer runden Geburtstage im Jahre 2018 treffen, auch alle Heimweh-BärschwilerInnen sind an diesem Fest herzlich willkommen. Sie können dann wieder einmal durch die Strassen ziehen, die sie in den Jugendjahren durchforstet und erlebt haben.

Es ist noch zu früh, um Details bekannt zu geben. Aber bis Ende 2017 sollte das Programm stehen, um dann weiter zu informieren. Freuen Sie sich auf zwei schöne Tage am 8. + 9. September 2018. Tragen Sie dieses Datum in Ihrer Agenda ein, das OK-Team wird bereit sein.

Unter der Leitung von OK-Präsident Alban Henz (Werbung, Finanzen) engagieren sich auch: Kurt Grun (Wirtschaft), Janine Neuschwander (Sekretariat, Festführer), Yvonne Müller (Tombola), Fritz Jeker (Dekoration, Entsorgung), Gerold Allemann (Sponsoring, Attraktionen), Roy Laffer (Sicherheit, Verkehr), Gregory Steiner (Bau, Infrastruktur), Nicole Müller (Vereine, KMU), Ignaz Meier (Homepage)

 

Zurück