Vereine - Details

Frauengemeinschaft

Unsere diesjährige Vereinsreise führte uns ins schöne Emmental.

Bei warmem und sonnigem Wetter fuhren wir mit dem Car nach Trubschachen ins „Kambly- Erlebnis“, wo wir den obligaten Kaffi tranken und 1 ½ Stunden Aufenthalt hatten. Es konnte im Knusperhäuschen die erste Kambly- Backstube erlebt werden, an der Schauconfiserie  den Maître Confiseurs über die Schulter n schauen, wie die feinen Gebäcke entstehen. Im Fabrikladen konnten wir viele Guetzlisorten probieren, bevor das Ausgesuchte in unseren Einkaufskörben steckte. Manche/-r konnte nicht genug degustieren und hatte keinen Hunger auf das feine Mittagessen, welches wir im Gasthof Hirschen zu uns nahmen. Bei Fitnessteller mit Poulet-, Rinds- oder Kalbfleisch und Fruchtsalat mit Glace konnte diskutiert werden.

Anschliessend fuhren wir eine kurze Strecke und gelangten nach Zollbrück zum „Jakob-Wolle“. Die Auswahl im Laden ist so gross, dass für einige die Zeit knapp war.

Der Ausgang in Solothurn konnte frei gestaltet werden, Lädele, im Beizli sitzen und es gemütlich angehen oder im Stedtli spazieren. Ich glaube, wir konnten alle diesen Ausflug geniessen und am Abend zufrieden und wohl gestärkt zu Hause angekommen.

Zurück